Moaralmsee

Überragt vom markanten Höchstein

Der Moaralmsee – nördlich des markanten Höchsteins ist zwar nicht unbedingt ein Geheimtipp, aber bei weitem auch nicht so stark besucht, wie der etwas östlicher gelegene Hüttensee bei der Hans-Wödl-Hütte, der sich vom Steirischen Bodensee aus erreichen lässt.

Für den Moaralmsee bietet sich der Anstieg von der Gumpentalalm an. Wer es lieber etwas länger dafür aber mit weniger Aufstiegshöhenmeter hätte, startet mit Seilbahn-Unterstützung am Hauser Kaibling nahe der Krummholzhütte.

Almrauschblüte beim Moaralmsee

Almrauschblüte beim Moaralmsee

 


 

Das Tourengebiet

Bundesland: Steiermark
Tourenregion: Ennstal
Wandergemeinde: Haus im Ennstal
Ausgangspunkt: Gumpentalalm
Gebirgsgruppe: Schladminger Tauern
Höhe: 1.825 Meter

Das Wandergebiet auf der Landkarte

Tourengebiet Moaralmsee

Tourengebiet Moaralmsee

Wanderrouten zum Moaralmsee

Wanderrouten zum Moaralmsee

Landkartenausschnitte © BEV 2009, Vervielfältigt mit Genehmigung des BEV © Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen in Wien, T2009/52304

Wandertouren

Wandertouren im Umfeld des Moaralmsees:


Weitere Tourentipps in den Schladminger Tauern bei Amazon:

Werbung